Stammtisch der CDU Lichtenrade zum Thema Sterbehilfe

Josef Girshovich und Patrick Liesener beim Stammtisch der CDU Lichtenrade am 30.10.2014.
Josef Girshovich und Patrick Liesener beim Stammtisch der CDU Lichtenrade am 30.10.2014.
Als Vorsitzender des Stammtisches der CDU-Lichtenrade hatte Patrick Liesener in die Räume vom Hotel Kryom's geladen. Gast des Abends war der Buchautor Josef Girshovich, mit dem man das heikle Thema Sterbehilfe diskutieren wollte. Gishovich gilt als Experte für solche Debatten. Sein aktuelles Buch "WEM GEHÖRT DER TOD? - Vom Recht auf Leben und Sterbehilfe" befasst sich eben mit diesem Thema.

In einer interessanten und facettenreichen Diskussion kam schließlich zum Vorschein, dass die deutliche Mehrheit der Anwesenden eine Liberalisierung der Suizidbeihilfe befürwortet.

Der Lichtenrader Bezirksverordnete Partick Liesener teilt diese Meinung, fordert aber klare Regeln: "Wichtig ist, dass nur medizinisches Fachpersonal und keine Vereine oder gewerbliche Firmen die Sterbehilfe durchführen. Zusätzlich ist es wichtig den Palliativ- und Hospizibereich zu stärken, damit echte Wahlfreiheit besteht."

Der nächste Stammtisch findet am 27. November 2014 statt.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben