Volkstrauertag 2013

Jedes Jahr gedenkt die CDU Lichtenrade zusammen mit Vertretern aus Kirche und Gesellschaft den Kriegstoten sowie Opfern, die unter staatlicher Gewaltherrschaft weltweit zu Tode kamen.

Der 17. November markierte den diesjährigen Volkstrauertag, welcher stets zwei Wochen vor dem ersten Adventssonntag stattfindet. Mitglieder der CDU Lichtenrade nahmen auch in diesem Jahr wieder an der Gedenkveranstaltung auf dem Evangelischen Friedhof in der Paplitzer Straße teil. Stellvertretend für den Ortsverband hielt der Vorsitzende, Dr. Jan-Marco Luczak, die Gedenkrede. Zusammen mit der CDU Tempelhof-Schöneberg legte der Ortsverband zwei Gedenkkränze nieder.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben