Aktiv im Kiez, auf Landesebene und in Europa

Auch wenn das Berliner Abgeordnetenhaus ein „Teilzeitparlament“ ist und offiziell Herbstferien waren: mein Terminkalender war randvoll, es gibt viel zu bewegen und das tue ich gerne!

In Friedenau konnte ich mithelfen, dass am Rheingau-Gymnasium nun wieder ausreichend Mathematiklehrer an Bord sind. Auf meine nachdrückliche Bitte hin, wurde das Genehmigungsverfahren beschleunigt. Seit neuestem beschäftigt die Eltern einiger Friedenauer Grundschulen die Frage der Fortführung des Angebots von Französisch als Erstsprache am Rheingau-Gymnasium. Frühes Fremdsprachenlernen halte ich in einem zusammenwachsenden Europa für sehr wichtig. Deshalb werde ich mich dafür einsetzen, dass die betroffenen Friedenauer Kinder eine Möglichkeit bekommenan einer nahegelegenen weiterführenden Schule bruchlos weiterlernen können.

Auf Landesebene diskutieren wir intensiv mit der SPD über mögliche Änderungen am bisherigen Übergangsverfahren von der Grundschule zum Gymnasium, das in den letzten beiden Jahren zu einer viel zu hohen Anzahl an „Umsteigern“ geführt hat und viel Frustration bei den Schülern und großen Verwaltungsaufwand in den Bezirken erzeugt hat. Hauptkriterium für den Besuch eines Gymnasiums, das in sechs Jahren zum alleinigen Abschluss Abitur führt, muss die entsprechende Leistungsfähigkeit des Schülers sein. Auf Wunsch der Eltern und der Bezirke wollen wir außerdem der Geschwisterkomponente und der wohnortnahen Versorgung stärker Rechnung tragen. Unser Ehrgeiz ist, noch in diesem Jahr zu einer entsprechend abgeänderten Regelung zu kommen.

Last but not least, hatte ich als stellvertretendes Mitglied im Kongress der Gemeinden und Regionen Europas (KGRE), einem Gremium des Europarats, die Gelegenheit in Straßburg mit rund 300 anderen Delegierten über Maßnahmen zur Stärkung der Demokratie zu beraten. Der Kongress arbeitet sehr konkret, indem er bspw. Beobachtermissionen zu Lokal- und Regionalwahlen unternimmt und der kurdischen Bürgermeisterin Leyla Güven, einem Kongressmitglied, das in der Türkei inhaftiert ist, demonstrativ einen Besuch abgestattet hat.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben