Europa-Frühstück der Frauenunion

Beim Europa-Frühstück der Frauenunion Lichtenrade am 18. Febr. 2012 stellte Fr. Maren Günther, die in der 90-er Jahren für die CSU im Europäischen Parlament tätig war, zuerst ihren beruflichen und politischen Werdegang dar. Einen Schwerpunkt hatte sie u. a. im Entwicklungsausschuss in der humanitären Minenräumung. Des Weiteren war sie in der Kulturpolitik (Erasmus-Programm, lebenslanges Lernen, Schüleraustausch etc.) eingebunden.

Ab 1994 war Fr. Günther an den Verhandlungen zur EU-Erweiterung nach Osten beteiligt, bei denen viele neue Probleme auftraten, z. B. im Zusammenhang mit der Zeit der einzelnen Staaten nach der kommunistischen  Diktatur.

Sie stand für viele Fragen der anwesenden Gäste, auch die Gleichstellung der Frauen in der EU-Politik zur Verfügung und konnte sehr kompetent antworten. Die gegenwärtig schwierige Lage in der EU mit der Eurokrise wurde lebhaft diskutiert und Fr. Günther ist überzeugt, dass die EU dies bewältigen wird. Trotz des BVG-Streiks war die Veranstaltung gut besucht.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben