Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

es ist geschafft! Der Wahlkampf ist vorüber und für uns in Tempelhof-Schöneberg und Lichtenrade mit einem tollen Erfolg geendet:

Im Bezirk haben wir die SPD als stärkste kommunale Kraft abgelöst – mit 29,2 Prozent liegen wir 2,5 Prozentpunkte vor der SPD (26,7 %) und auch deutlich vor den Grünen (24,6 %). Wir werden zukünftig wieder zwei Bezirksamtsmitglieder stellen und haben auch eine realistische Chance, dass wir mit Bernd Krömer den Bezirksbürgermeister von Tempelhof-Schöneberg stellen werden. Lichtenrade entsendet in die neue 18-köpfige Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung insgesamt vier Mitglieder. Christian Zander, Inken Meseck-Lude, Hagen Kliem und Manuel Schubert. Das ist ein toller Erfolg – wir gratulieren den Gewählten ganz herzlich!

Auch im Lichtenrader Wahlkreis konnte sich Nicolas Zimmer souverän durchsetzen – mit 46,3 Prozent der Stimmen hat er eines der besten Ergebnisse in ganz Berlin eingefahren. Auch Roman Simon, der in Lichtenrade-Nord/Marienfelde kandidiert hat, gehört der neuen Abgeordnetenhausfraktion an – er setzte sich mit 46,6 Prozent der Stimmen durch. Daneben hat sich auch unser Kreisvorsitzender Florian Graf im Wahlkreis Mariendorf direkt durchgesetzt (43,7 %) und sind Monika Thamm und Hildegard Bentele über die Liste eingezogen. Auch diesen Gewählten gratulieren wir von Herzen!

Dieser Wahlerfolg war nur möglich, weil Sie die CDU Lichtenrade und die einzelnen Kandidaten mit Herz und Hand tatkräftig unterstützt haben – es ist daher auch Ihr Wahlerfolg, für den ich mich als Vorsitzender der CDU Lichtenrade sehr herzlich bedanken möchte!

Wir werden Ihre Interessen in den nächsten fünf Jahren kraftvoll vertreten – im Bezirk und im Abgeordnetenhaus!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Dr. Jan-Marco Luczak


Inhaltsverzeichnis
Nach oben