Wasserballspende für die Wasserball AG

Übergabe vor Ort in der Schwimmhalle am Sachsendamm

Die Bezirksverordneten Zander und Sielaff mit den Wasserballnationalspielern Kleine, Bukowski und Jüngling
Die Bezirksverordneten Zander und Sielaff mit den Wasserballnationalspielern Kleine, Bukowski und Jüngling

Die CDU-Fraktion hat am 22. Oktober der Wasserball AG der Teltow-Grundschule eine Wasserballspende übergeben.
Die Bezirksverordneten Christian Zander (vorne links) und Harald Sielaff (vorne rechts) waren gemeinsam mit den drei Wasserball-Nationalspielern David Kleine, Erik Bukowski und Maurice Jüngling, die Badekappen spendeten, in der Schwimmhalle am Sachsendamm, um sich ein Bild von der Arbeit vor Ort zu machen.

Herr Werner Ostermann hatte die Idee, an der Teltow-Grundschule eine Wasserball AG anzubieten. Ohne ihn und sein ehrenamtliches Engagement gäbe es viele positive Entwicklungen im Schwimmbereich nicht.

Die Schülerinnen und Schüler, die gut genug schwimmen können, dürfen in die Wasserball AG wechseln. Eine gute Motivation für den Schwimmunterricht, denn der Anteil derjenigen Kinder, die zu Beginn des Schulschwimmens in Klasse 3 noch gar nicht oder kaum schwimmen können, ist erschreckend hoch.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben