Neuigkeiten

19.04.2012
Junge Union will Ansiedelung neuer Mehrgenerationenhäuser stärken
Zur Meldung

Die Junge Union Tempelhof Schöneberg verabschiedete einstimmig den Antrag „Bekenntnis zur Ansiedelung von Mehrgenerationenhäusern (MGH) in Tempelhof-Schöneberg“ von Florian S. Seibt und Till Warning. Darin fordern die Antragssteller die CDU-Fr...

29.03.2012   Pressemitteilung
Dr. Jan-Marco Luczak schließt sich mit 15 Abgeordneten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zusammen - Gemeinsam gegen den Fluglärm
Zur Meldung

Der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak schloss sich heute mit 15 Abgeordneten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zusammen, um die bisherigen Aktivitäten in den Wahlkreisen wirkungsvoller miteinander zu vernetzen und gemeinsam pol...

22.03.2012
Neuer Newsletter
Zur Meldung

Ab sofort steht der aktuelle Newsletter des Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak zum Download zur Verfügung, der unter anderem das zweite Rettungspaket für Griechenland, den Durchbruch bei der Neuregelung der Organspende und die rechtspolitischen Ergebn...

15.03.2012
Florian Graf mit dem Bundespraesidentenkandidaten Joachim Gauck

Am 14.03.2012 stellte sich der Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten im Berliner Abgeordnetenhaus vor. Die Fraktionen hatten die Möglichkeit Herrn Gauck zu befragen und ihn kennenzulernen.

09.03.2012
Luczak als Rosenkavalier zum Weltfrauentag
Rosenkavalier Luczak

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak hat anlässlich des Internationalen Frauentages 50 Frauen seines Wahlkreises Tempelhof-Schöneberg in den Bundestag sowie zu einer Tagesfahrt durch das politische Berlin eingeladen. Luczak: „Der Weltfraue...

27.02.2012
„Ich will meinen Müllschlucker behalten!“ – Luczak unterstützt Mieter der John-Locke-Siedlung bei ihrem Protest
Luczak mit Mietern der John-Locke-Siedlung bei der Postkartenaktion

Der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneter Dr. Jan-Marco Luczak hat am Samstag, den 25. Februar 2012 die Mieter der John-Locke-Siedlung in Lichtenrade bei ihrem Protest gegen die von STADT UND LAND geplante Stilllegung ihrer Müllschlucker unterstüt...

21.02.2012
Blumen für Hatun Sürücü, die am 7. Februar 2005 kaltblütig ermordet wurde

Wie jedes Jahr, legten am 07. Febr. 2012 einige Vertreter der CDU/Tempelhof-Schöneberg, u. a. Fr. Jutta Kaddatz, Stadträtin für Bildung, Kultur und Sport am Tag des „Ehrenmordes“ am Gedenkstein Blumen zu Ehren von Frau Hatun Sürüc&uu...

20.02.2012
Europa-Frühstück der Frauenunion

Beim Europa-Frühstück der Frauenunion Lichtenrade am 18. Febr. 2012 stellte Fr. Maren Günther, die in der 90-er Jahren für die CSU im Europäischen Parlament tätig war, zuerst ihren beruflichen und politischen Werdegang dar. Einen Schwerpunk...

16.02.2012
Situation um den Winterfeldplatz
Wochenmarkt auf dem Winterfeldplatz - Foto: M. Steuckardt www.steuckardt.de

Die CDU Fraktion in der BVV hat dieses Thema immer wieder auf die Tagesordnung gebracht. Es gab von Monika Thamm, MdA und mir zahlreiche Gespräche mit der dort ansässigen Bürgerinitiative und mit Vertretern des Polizeiabschnitts. Nun hat auch das Bezir...

08.02.2012
Luczak unterstützt den Lichtenrader BC 25

Der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak besuchte am 8. Februar 2012 den Lichtenrader BC 25. Die Vorsitzenden des „Großen Fußballvereins im Süden von Berlin“, Günther Bethke und Sven Heuschkel, nahmen L...

02.02.2012   Staatssekretäre Krömer (Inneres) und Zimmer (Forschung) geben Einblick in ihre Arbeit
Mitgliederversammlung vom 31. Januar 2012
StS Krömer und StS Zimmer bei der Mitgliederversammlung der CDU Lichtenrade am 31.01.2012

Die Referenten der Versammlung vom 31. Januar waren den Mitgliedern bereits bestens bekannt. Sichtlich erfreut zeigten sich die Anwesenden, nachdem Ortsvorsitzender Dr. Luczak MdB den Herren Staatssekretären Bernd Krömer sowie Nicolas Zimmer noch einmal zur Er...

29.01.2012
Roman Simon übernimmt Patenschaft für Mariendorfer Jugendprojekt
Zur Meldung

Roman Simon, MdA hat die Patenschaft für das Projekt "Verfolgung von Kindern und Jugendlichen im Nationalsozialismus" übernommen. Weiteres hierzu im als PDF angehängten Artikel des Berliner Abendblattes vom 28. Januar 2012. Klicken Sie ...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben