Neuigkeiten

10.05.2016   Kindesmissbrauch melden
Kinderschutz: Aufklärungskampagne international verankert

DER DEUTSCHE REISEVERBAND - AUSGABE 1 - 2016 / FRÜHJAHR "Nach Schätzungen der Vereinten Nationen werden jährlich zwei Millionen Kinder Opfer von kommerzieller sexueller Ausbeutung - viele davon in beliebten Urlaubsländern. Reis...

09.05.2016   Ihre Meinung ist gefragt!
Umfrage zum Thema "Familien in Berlin"
© Familienportal - Zuhause in Berlin

Willkommen in Berlin! Gilt das auch für geflüchtete Kinder an Berlins Schulen? Besuchen Sie die Internetseite www.berlin.de/familie/umfrage und nehmen Sie an der neuen Online-Umfrage auf dem Familienportal teil, denn Familien sollen in Berlin stä...

09.05.2016
Studienkolleg Konstanz zu Besuch im Berliner Abgeordnetenhaus

Vergangene Woche besuchte das Studienkolleg Konstanz Herrn Simon im Berliner Abgeordnetenhaus. Die 35 politisch interessierten Studenten kamen aus den verschiedensten Ländern der Welt und diskutierten mit Herrn Simon über das Haus der politischen Bildung ...

05.05.2016
Förderpreis Ehrenamt für Café Ulrichs in Schöneberg und Lichtenrader BC in Tempelhof

Das Café Ulrichs in Schöneberg und der Lichtenrader BC teilen sich in diesem Jahr den Förderpreis des Bezirks Tempelhof-Schöneberg. Das hat jetzt eine Jury entschieden. Der Förderpreis ist mit insgesamt 1.000 Euro dotiert. Er wird an Initia...

04.05.2016
Frauen Union Lichtenrade diskutiert über Balkanstaaten
(v.l.n.r.: Abdilxhemil Saiti, Vjollca Hajdari, Erna Weimann, Shavit Sadrijaj)

Die Balkanexpertin Vjollca Hajdari stellte einem großen Kreis von Interessierten der Frauen Union Lichtenrade und Freunden die politische und wirtschaftliche Lage des Kosovo vor. Erfreut waren wir, den Sicherheitsattaché der KSF der Botschaft der Republik K...

03.05.2016
Terminhinweis: Eröffnung des neuen Bürgerbüros von Hildegard Bentele

Am Dienstag, den 10. Mai 2016 eröffnet Hildegard Bentele, MdA ihr neues Bürgerbüro in der Bahnhofstraße 48, 12305 Berlin. Von 17 bis 19 Uhr treffen Sie dort unsere Wahlkreiskandidatin für Lichtenrade sowie zahlreiche Mandatsträger zum Gesp...

28.04.2016
CDU Lichtenrade diskutiert das Bezirksprogramm zur Kommunalwahl 2016

Am Abend des 26. Aprils 2016 kamen im Lichtenrader Restaurant Reisel 40 Mitglieder der CDU-Lichtenrade zusammen. Anlass war die Diskussion des CDU-Programms für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung im September 2016. CDU-Bezirksbürgermeisterkandidatin Ju...

26.04.2016   Hildegard Bentele und Florian Graf im Interview mit der rbb-Abendschau
Bentele: "Neue Lehrer sollen wieder verbeamtet werden!"

Drei Tage lang hat sich die Fraktion der Berliner CDU zur Klausur in der Nähe von Weimar zurückgezogen. Dabei haben sich die Abgeordneten auf drei Themen konzentriert: Integration, Bildung und innere Sicherheit. Eine Kernforderung: neue Lehrer sollen wieder ve...

26.04.2016
Luczak unterstützt Lichtenrader Schülerfirma und erwirbt Anteilsschein
Melisa Kaya und Desiree Horn übergaben den Anteilsschein ihrer Schülerfirma an Jan-Marco Luczak

Melisa Kaya und Desiree Horn übergaben den Anteilsschein ihrer Schülerfirma an Jan-Marco Luczak. Anteilsscheine vergibt die Lichtenrader Schülerfirma „Jute Tat“ auch, aber mit den Panama-Papers hat das kleine Unternehmen nichts zu tun. „...

25.04.2016
Straßenaktion - Für Sie vor Ort!
Torsten Engel, Roman Simon MdA, Erna Weimann und Claudia Pawlowski

Schnell aus dem Haus, die Sonne ist raus. Kurz vor seiner Bürgersprechstunde nach einem bereits langen Arbeitstag nimmt sich unser MdA Roman Simon noch Zeit, den Passanten auf der Großbeerenstraße für Gespräche bereit zu stehen. Immer volle...

19.04.2016   Luczak fordert konsequente Durchsetzung des Verbots vom Bezirksamt
Luczak: "Bordell im Wohngebiet ist für Anwohner unzumutbar"
Quelle: www.berliner-woche.de

In einem ruhigen Wohngebiet in Lichtenrade sorgt ein illegaler Bordellbetrieb für Ärger. Anwohner, die sich gestört fühlen, wandten sich deshalb an den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak. Auf seine Initiative untersagte...

14.04.2016   Luczak spricht zu Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen im Bundestag
"Ein guter Tag für die Patienten"

Korruption im Gesundheitswesen ist künftig strafbar. Ein entsprechendes Gesetz hat der Bundestag am Donnerstag beschlossen. „Heute ist ein guter Tag für die Patienten, weil wir endlich ein wirksames Heilmittel gegen das Geschwür der Korruption bekom...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben